Ganzheitliche
    Massage & Kommunikation

Privatpraxis Gabriele Krause-Hisgen     Tel. 06174-932782

 

Wertschätzende Kommunikation - Living Energy of Needs

In den vielen Jahren des Lernens und Auseinandersetzens mit dem Thema Kommunikation spüre ich deutlich, wie sehr es mir am Herzen liegt, zur Verständigung in einer wertschätzenden Weise beizutragen. Ob in der Partnerschaft, Familie oder im Beruf beobachte ich häufig missglückte Versuche miteinander zu reden. In der wertschätzenden Kommunikation werden die Bedürfnisse beider Seiten gesehen und berücksichtigt. Jedes Anliegen ist von Bedeutung und es ermöglicht, dass unterschiedliche Meinungen konfliktfrei ausgedrückt und gehört werden können. Das ebnet den Weg für Verständigung und neuen Verhaltensweisen. Wir lernen darauf zu achten, was in uns lebendig ist und was wir wirklich brauchen.

Es ist eine praxiserprobte Methode, die für alle Beteiligten das tägliche Miteinander zufriedenstellender und beziehungsfördernder gestaltet. Die wertschätzende und einfühlsame Kommunikation (nach Dr. M. Rosenberg) bietet Ihnen in einem einfach zu erlernenden Modell effiziente Veränderungsmöglichkeiten für Ihre Haltung, Sprache, Beziehungen und Gewohnheiten. Dadurch entsteht eine Qualität des Miteinanders, das von Wertschätzung, Vertrauen und Respekt getragen wird. Selbstemphatie und Empathie schafft Verbindung zu sich und zu anderen, so dass Sie auch in herausfordernden Situationen gemäß Ihren Werten reagieren können.

Living Energy of Needs

"Lebendige Energie des Bedürfnisses" ist ein weiterer Weg, den Robert Gonzales geht. Einerseits haben wir die Möglichkeit, jemanden zu bitten zu unserem Wohlbefinden beizutragen. Das ist die Wirkung von Handlung.

Andererseits können wir mit unseren Bedürfnissen in Kontakt kommen mit der Fragestellung: wie erlebe ich dieses Bedürfnis in mir, als Ausdruck meines Wesenskerns. Wenn wir unser Bedürfnis wirklich berühren durch Achtsamkeit und Gewahrsein, spüren wir, was unsere Kraftquelle ausmacht. In dem wir beobachten und wahrnehmen, können wir die Qualität und Lebendigkeit dieses Bedürfnisses erfahren ohne, dass es erfüllt ist.

Bedürfnisse sind ein Ausdruck unserer Lebensenergie. Wir erfahren (erleben) die Schönheit des Bedürfnisses, wenn wir mit ihrer Energie in Kontakt sind. Das ist ein Aspekt unser Leben zu nähren und auszubauen (mehr Gehalt zu geben.) Mit der Übung der Achtsamkeit halten wir den Kontakt zu unserer Lebensenergie mit der Absicht unser Leben durch jedes wesentliche Bedürfnis zu vertiefen.

Wir konzentrieren uns auf die Weiterentwicklung unserer Achtsamkeit mit der Absicht, uns mit unserem Lebenskern zu verbinden. Das ist ein wichtiger Bestandteil, unsere Fähigkeiten in der wertschätzenden Kommunikation auszubilden. Diese Praxis ist die Spiritualität, die in der wertschätzenden Kommunikation eingebettet ist: In Verbindung mit unserem Wesenskern folgen wir unserer Sehnsucht, unserer Lebenskraft. Wir spüren und erfahren den Ausdruck, die Energie, wie es sich anfühlt, wenn ein Bedürfnis erfüllt ist. Wir fühlen es in unserem Körper, in unseren Emotionen, in unserem ganzen Sein. Jedes erfüllte Bedürfnis hat eine Qualität von Vollständigkeit. Die Entwicklung dessen ist eine Art von Meditation. Je mehr wir sie praktizieren, desto mehr leben wir von unserer Kraftquelle (Lebenskern).

 
 

© Copyright: Gabriele Krause-Hisgen