Kommunikation


Richten wir unsere Aufmerksamkeit lieber auf das, was wir tun wollen, statt auf das, was schief gelaufen ist.

Marshall  Rosenberg

Konflikte im Team, in der Paarbeziehung oder am Arbeitsplatz verhindern, „im Fluss“ zu sein. Die beiden Gelehrten M. Rosenberg und R. Gonzales lehren in ihrem Ansatz „ein Leben im Mitgefühl“. Ziel ist es, zu beobachten, ohne zu bewerten, zu fühlen statt zu interpretieren, die Qualität eines Anliegens zu erspüren. Das hilft, Klarheit dafür zu gewinnen, was wirklich gesagt werden will. Es geht also darum, wie Sie etwas ohne Werturteil über eine Person zum Ausdruck bringen.

Im Einzelgespräch / Coaching erkennen Sie schnell, dass es nicht um nett sein geht, sondern um echt sein. Es wird deutlich, wie Sie effektive Gespräche aufbauen oder Bitten formulieren, statt Forderungen zu stellen. Dieses Üben vermittelt Ihnen neue Impulse für lebendige Beziehungen.

Weiterlesen… 

In meinen Seminaren und Übungsgruppen wechseln sich kurze Theorieeinheiten mit praktischen Übungen, Arbeit in Kleingruppen und Austausch im Plenum ab. Das Training anhand von Praxisbeispielen unterstützt Sie darin, produktiv zu werden und dem „schwierigen“ Anliegen Schwung zu verleihen.

Weiterlesen…

Das Anwenden der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) macht erlebbar, worin das Potential der wertschätzenden Kommunikation für Sie persönlich und für Ihre Beziehungen liegt.

Lesen Sie noch mehr dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Marshall_B._Rosenberg

Zurück zur Übersicht Leistung